Suchen Sie auf der Website

Governance

Aufbau

Das Direktorium der Costa Crociere Foundation setzt sich aus dem Aufsichtsrat, dem Wissenschaftsausschuss und der Präsidenten zusammen und sorgt dafür, dass die Stiftung die Unterstützung erhält, die sie benötigt, um ihre Strategien zu realisieren und die praktische Umsetzung der Aktivitäten zu leiten.
Der Aufsichtsrat entwickelt die Mission, die Ziele und die Strategien, ausgehend von der Satzung, den Prinzipien, die die Stiftung leiten, und den Empfehlungen des Teams. Darüber hinaus ermittelt er, welche Aktivitäten in den Gebieten, in denen die Stiftung tätig ist, besonders wirkungsvoll sind; darunter Aktionen zum Schutz des Meeres und der Umwelt und Hilfsmaßnahmen zugunsten von bedürftigen Einzelpersonen und Gemeinschaften, die besondere gesellschaftliche Bedeutung haben.
Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, die allgemeine Orientierung der Stiftung zu definieren und Leitlinien für die Verwendung der Spenden und die Auswahl der Projekte vorzugeben, auf der Grundlage der Empfehlungen des beratenden Ausschusses.
Dank des ständigen Austauschs mit dem Team der Stiftung, das mit der Kontrolle der Aktivitäten betraut ist, und den verschiedenen Partnern der Stiftung, verfügt der Aufsichtsrat über die nötigen Elemente, um die Fortschritte und erreichten Resultate zu analysieren, die Qualität der verwirklichten Projekte zu bewerten und einzugreifen, falls Änderungen nötig sind.

Ein transparenter Prozess

Das Team der Stiftung

  • Davide Triacca
    Generalsekretär der Costa Crociere Foundation und Leiter der Corporate Sustainability

    Ich wurde in La Spezia geboren, einer kleinen Stadt an der ligurischen Küste, und ich glaube, deswegen haben das Meer und die Menschen für mich einen so großen Stellenwert, dass sie meinen gesamten Werdegang bis heute bestimmt haben. Nach dem Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Pisa, habe ich am Imperial College einen Master in Environmental Technologies und dann einen Kurs in Creating Shared Value an der Harvard Business School in Boston gemacht. Meine Ausbildung und die Jahre, in denen ich bei Unternehmensberatungen tätig war, haben meinen Blick auf die Welt geprägt und mein „nachhaltiges“ Denken angeregt. Seit 2015 engagieren wir von der Costa Foundation, deren Generalsekretär ich bin, uns für die Zukunft, mit konkreten, langfristigen Projekten für unseren Planeten und die Menschen, die auf unseren Schiffen zu Gast sind. Darüber hinaus bin ich seit 2020 Verantwortlicher der Abteilung Nachhaltigkeit von Costa Crociere, mit der wir eine Veränderung des Kreuzfahrtsektors in eine ökologische Richtung anstoßen wollen. Man muss radikal und ambitioniert sein, manchmal sogar übertreiben, muss die Latte immer höher hängen und die anderen auffordern, unserem Beispiel zu folgen.

    LEGGI DI PIÙ
  • Monica Cannizzaro
    Projektkoordinatorin
    Ich bin seit 2019 im Team der Stiftung, nachdem ich neunzehn Jahre lang bei Costa als Senior Buyer im Bereich technische Ersatzteile für Schiffe und Food gearbeitet habe. Dank der Beziehungen, die ich zum weitgespannten Netz von Partnern aufgebaut habe, bin ich imstande, die Bedürfnisse der Bevölkerung in Genua und in unserer Region zu erfassen und zu erfüllen und den Kontakt zu den Institutionen zu vertiefen. Ich bin an der Verwaltung des Stadtteilzentrums Certosa beteiligt, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Genua. Im Bereich der Kreislaufwirtschaft betreue ich das Projekt Materielle Hilfe, mit den Gütern von den Schiffen in ausgezeichnetem Zustand, die ansonsten entsorgt würden, neue Verwendung finden. Außerdem leite ich das Programm Lebensmittelhilfe, eines der wichtigsten Projekte der Stiftung. Ich bin energisch und entschlossen und in Notsituation aktiviere ich die im Laufe der Zeit gefestigten Vertrauensbeziehungen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Ich leite und unterstütze das Team bei der Budgetbestimmung und der Verwaltung… Zahlen und Analysen kennen keine Geheimnisse!!!
    LEGGI DI PIÙ
  • Silvia Dallai
    Projektkoordinatorin

    Ich habe zusammen mit Davide angefangen. Im Jahr 2016, als es nur uns zwei gab, steckte die Stiftung noch in den Kinderschuhen. Wenn ich mir heute die Ergebnisse ansehe, kann ich nicht glauben, was wir erreicht haben. Bevor ich zur Stiftung kam, habe ich jahrelang für Nichtregierungsorganisationen und Institutionen wie die Vereinten Nationen und die Europäische Kommission im Ausland gearbeitet und mich um die Kontakte mit den Institutionen und soziale Belange, insbesondere Jugendarbeit, gekümmert. In der Stiftung bin ich für die Kommunikation mit unseren Kollegen und Kolleginnen von Costa an Land und an Bord zuständig, beziehe sie in unsere Initiativen ein und halte sie auf dem Laufenden. Eines meiner Projekte ist darüber hinaus der Annual Report, der jährliche Bericht über unsere Aktivitäten. Last, but not least koordiniere ich die Freiwilligenarbeit rund um die große Costa-Familie.

    LEGGI DI PIÙ
  • Anna Giordano
    Senior Program Management Officer

    Ich bin tatkräftig, pragmatisch und ergebnisorientiert und habe viel Erfahrung im Projektmanagement. Bis 2019 war das Digital & E-Commerce von Costa Crociere meine Welt und ich habe sowohl markt- wie markenübergreifende innovative Projekte mit der Carnival Group von der Planung bis zum Go-live betreut. Bei der Stiftung kümmere ich mich um die Implementierung und Betreuung der sozialen wie ökologischen Projekte und die entsprechende Berichtserstattung. Ein erfolgreiches Projekt? Eines, das Veränderungen im Leben der Menschen und in der Umwelt bewirkt, und zwar konkrete und messbare Veränderungen, die in die Zukunft weisen und die Zeit überdauern.

    LEGGI DI PIÙ
  • Laura Musina
    Campaign Officer

    Zuvor war ich im Global & Strategic Marketing von Costa tätig, wo ich mich um alles, was den Club und das CRM betrifft, gekümmert habe. In der Stiftung koordiniere und betreue ich die Beziehungen zu den Institutionen, die Fundraising-Kampagnen und die Organisation von Initiativen und Veranstaltungen. Außerdem kümmere ich mich um die Website und die Visual Identity der Stiftung, die ihre Werte und Identität vermitteln soll. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Formen der Beteiligung unserer Ansprechpartner und der Interaktion mit unseren Partnern, um den Sinn unserer Mission in die Welt zu tragen.

    LEGGI DI PIÙ
  • Daniel Ingenito
    Grafikdesigner und Social Media Manager

    Nach meiner Ausbildung als Werbegrafiker habe ich an der Kunstakademie Genua Grafikdesign studiert. Ich liebe die Welt der visuellen Kommunikation in jeder Hinsicht, vom Grafikdesign über das Videomaking bis zum Webdesign, zur Illustration und der Gestaltung von Büchern. Zur Stiftung bin ich 2017 gestoßen und es war Liebe auf den ersten Blick. Seitdem gehöre ich zum Team und kümmere mich um die wichtigsten sozialen Netzwerke, entwickele die Kommunikation, Berichte über die Ziele und betreue das visuelle Auftreten der Stiftung auf allen Ebenen, um die Vision und die Werte der Costa Crociere Foundation zu vermitteln

    LEGGI DI PIÙ

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Costa Crociere Foundation setzt sich aus Persönlichkeiten aus der Arbeitswelt und der Wissenschaft zusammen, deren Tätigkeit vom Prinzip der Offenheit und Transparenz geleitet wird und deren Bestreben es ist, auf der Grundlage von gemeinschaftlichen Kriterien die strategische Orientierung der Stiftung zu definieren und sie bei der Verwirklichung der angestrebten Ziele und Ergebnisse zu leiten.
Die spezifischen Kompetenzen, die die Mitglieder des Aufsichtsrats im Bereich der CSR entwickelt haben, sorgen dafür, dass sie sich mit der größtmöglichen Aufmerksamkeit und Integrität den gemeinnützigen Zielen der Stiftung widmen, um einzelnen Menschen und Gemeinschaften ein besseres Leben zu ermöglichen und die Zukunft unseres Planeten zu gewährleisten.
Der Aufsichtsrat garantiert dafür, dass die Ressourcen, die von Costa Crociere zur Verfügung gestellt werden, vor allem für solche Projekte verwendet werden, die dauerhafte Veränderungen herbeiführen. Er verpflichtet sich zu einer gewissenhaften Führung und zu einer gleichberechtigen, respektvollen Behandlung von Kandidaten und Begünstigten bei der Vergabe der Ressourcen.
Der Beitrag der acht Mitglieder des Aufsichtsrats schöpft insbesondere aus der Erfahrung, die sie als ergebnisorientierte Experten in ihrem Bereich gesammelt haben. Hier befassen sie sich vor allem mit den sozialen und ökologischen Thematiken, die der Stiftung besonders am Herzen liegen, und mit den besten Methoden, sie in Angriff zu nehmen und tatsächliche Änderungen herbeizuführen.

  • Helen Alford

    Dozentin für Wirtschaftsethi, Vizerektorin und Vizedekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften der Pontificia Università San Tommaso (Angelicum).

  • Stefania Bertolini

    Generalsekretärin des CSR Manager Network und Leiterin des ISVI (Istituto per i Valori d’Impresa) sowie Universitätsdozentin für Unternehmensnachhaltigkeit und Betriebswirtschaft.

  • Laura Cannone

    Brand Emergency Response Officer & Business Continuity Director von Costa Crociere, leitet die Emergency Response Organization und den Guests & Crew Care. Sie ist die Präsidentin der Stiftung.

  • Giuseppe Carino

    President Guest Experience und On Board Sales von Costa Crociere. Er sorgt dafür, dass die Erlebnisse der Gäste an Bord ihre Erwartungen übertreffen.

  • Rossella Carrara

    VP Corporate Relations and Sustainability der Costa Group. Sie hat mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der strategischen Kommunikation und Public Affairs Management und koordiniert die Aktivitäten von Costa in den Bereichen Kommunikation, Nachhaltigkeit und Public Affairs weltweit.

  • Paola Girdinio

    Mitglied des Aufsichtsrats der Elektrizitätsgesellschaft ENEL und Universitätsdozentin. Eine der angesehensten Umweltexpertinnen und Mitglied verschiedener Regierungskommissionen.

  • Sarah Kowalzik

    Bis Mai 2017 Generalsekretärin der Stiftung, hat ihre Gründung und Entwicklung bis zur Konsolidierung geleitet.

  • Beniamino Maltese

    Senior Vice President und CFO der Costa Group. Seine Erfahrung im Finanzwesen und Management hat dazu beigetragen, dass Costa vom Familienbetrieb zum börsennotierten Unternehmen wurde.

  • Ugo Salerno

    Präsident und CEO von RINA, einer Gesellschaft, die eine weite Palette von Dienstleistungen im Bereich Energie, Schifffahrt, Zertifizierung, Infrastruktur, Transport und Industrie anbietet.

  • Michael Thamm

    Der CEO der Costa Group und Carnival Asien hat eine Strategie entworfen, die eine Zukunft von Nachhaltigkeit und Inklusion anstrebt und den Standard des Kreuzfahrtssektors neu definiert. Mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung im Reederei- und Kreuzfahrtgeschäft ist er einer der führenden Experten des Sektors.

  • Mario Zanetti

    Präsident von Costa, koordiniert die Strategien für das Wachstum und Branding von Costa in Europa, Südamerika und Asien, nachdem er verschiedene Positionen mit wachsender Verantwortung in den Märkten Europa und Asien hatte.

Unterstützen Sie unsere ProjekteDank Ihnen wird unsere Hilfe noch wirkungsvoller
Spenden