Suchen Sie auf der Website

Governance

Aufbau

Das Direktorium der Costa Crociere Foundation setzt sich aus dem Aufsichtsrat, dem Wissenschaftsausschuss und der Präsidentin oder dem Präsidenten zusammen und sorgt dafür, dass die Stiftung die Unterstützung erhält, die sie benötigt, um ihre Strategien zu realisieren und die praktische Umsetzung der Aktivitäten zu leiten.
Der Aufsichtsrat entwickelt die Mission, die Ziele und die Strategien, ausgehend von der Satzung, den Prinzipien, die die Stiftung leiten, und den Empfehlungen des Teams. Darüber hinaus ermittelt er, welche Aktivitäten in den Gebieten, in denen die Stiftung tätig ist, besonders wirkungsvoll sind, darunter Aktionen zum Schutz des Meeres und der Umwelt und Hilfsmaßnahmen zugunsten von bedürftigen Einzelpersonen und Gemeinschaften, die besondere gesellschaftliche Bedeutung haben.
Aufgabe des Aufsichtsrats ist es, die allgemeine Orientierung der Stiftung zu definieren und Leitlinien für die Verwendung der Spenden und die Auswahl der Projekte vorzugeben, auf der Grundlage der Empfehlungen des beratenden Ausschusses.
Dank des ständigen Austauschs mit dem Team der Stiftung, das mit der Kontrolle der Aktivitäten betraut ist, und den verschiedenen Partnern der Stiftung, verfügt der Aufsichtsrat über die nötigen Elemente, um die Fortschritte und erreichten Resultate zu analysieren, die Qualität der verwirklichten Projekte zu bewerten und einzugreifen, falls Änderungen nötig sind.

Ein transparenter Prozess

Die Menschen

Der Aufsichtsrat der Costa Crociere Foundation setzt sich aus Persönlichkeiten aus der Arbeitswelt und der Wissenschaft zusammen, deren Tätigkeit vom Prinzip der Offenheit und Transparenz geleitet wird und deren Bestreben es ist, auf der Grundlage von gemeinschaftlichen Kriterien die strategische Orientierung der Stiftung zu definieren und sie bei der Verwirklichung der angestrebten Ziele und Ergebnisse zu leiten.
Die spezifischen Kompetenzen, die die Mitglieder des Aufsichtsrats im Bereich der CSR entwickelt haben, sorgen dafür, dass sie sich mit der größtmöglichen Aufmerksamkeit und Integrität den gemeinnützigen Zielen der Stiftung widmen, um einzelnen Menschen und Gemeinschaften ein besseres Leben zu ermöglichen und die Zukunft unseres Planeten zu gewährleisten.
Der Aufsichtsrat garantiert dafür, dass die Ressourcen, die von Costa Crociere zur Verfügung gestellt werden, vor allem für solche Projekte verwendet werden, die dauerhafte Veränderungen herbeiführen. Er verpflichtet sich zu einer gewissenhaften Führung und zu einer gleichberechtigen, respektvollen Behandlung von Kandidaten und Begünstigten bei der Vergabe der Ressourcen.
Der Beitrag der acht Mitglieder des Aufsichtsrats schöpft insbesondere aus der Erfahrung, die sie als ergebnisorientierte Experten in ihrem Bereich gesammelt haben. Hier befassen sie sich vor allem mit den sozialen und ökologischen Thematiken, die der Stiftung besonders am Herzen liegen, und mit den besten Methoden, sie in Angriff zu nehmen und tatsächliche Änderungen herbeizuführen.

Der Aufsichtsrat

  • Helen Alford

    Dozentin für Wirtschaftsethik, Vizerektorin und Vizedekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften der Pontificia Università San Tommaso (Angelicum).

  • Sarah Kowalzik

    Bis Mai 2017 Generalsekretärin der Stiftung, hat ihre Gründung und Entwicklung bis zur Konsolidierung geleitet.

  • Stefania Bertolini

    Generalsekretärin des CSR Manager Network und Leiterin des ISVI (Istituto per i Valori d’Impresa) sowie Universitätsdozentin für Unternehmensnachhaltigkeit und Betriebswirtschaft.

  • Beniamino Maltese

    Senior Vice President und CFO der Costa Group. Seine Erfahrung im Finanzwesen und Management hat dazu beigetragen, dass Costa vom Familienbetrieb zum börsennotierten Unternehmen wurde.

  • Laura Cannone

    Brand Emergency Response & Business Continuity Director von Costa Crociere, leitet die Emergency Response Organization und den Guests & Crew Care. Sie ist die Präsidentin der Stiftung.

  • Neil Palomba

    Executive Vice President und Chief Operations Officer der Carnival Cruise Line, der für das Hotel, die Hafenaktivitäten und die Reisen, die Versorgung der Gäste, das Recruiting, neue Bauten und Wartung sowie die Shared Services für das Hotel und die Marine Operations verantwortlich ist.

  • Giuseppe Carino

    President Guest Experience und On Board Sales von Costa Crociere. Er sorgt dafür, dass die Erlebnisse der Gäste an Bord ihre Erwartungen übertreffen.

  • Ugo Salerno

    Präsident und CEO von RINA, einer Gesellschaft, die eine weite Palette von Dienstleistungen im Bereich Energie, Schifffahrt, Zertifizierung, Infrastruktur, Transport und Industrie anbietet.

  • Paola Girdinio

    Mitglied des Aufsichtsrats der Elektrizitätsgesellschaft ENEL und Universitätsdozentin. Eine der angesehensten Umweltexpertinnen und Mitglied verschiedener Regierungskommissionen.

  • Michael Thamm

    CEO der Gruppe Costa und Carnival Asien, der die Strategie der Gesellschaft neu konzipiert hat. Als Chairman von Clia Europe hat er dazu beigetragen, dass die Standards des gesamten Kreuzfahrtsektors in Richtung verantwortliche Innovation und stetig wachsende Nachhaltigkeit überdacht werden.

Unterstützen Sie unsere ProjekteDank Ihnen wird unsere Hilfe noch wirkungsvoller
Spenden