Suchen Sie auf der Website

Tradition und Zukunft

Die Zukunft auf den Spuren der Vergangenheit aufbauen, um traditionelle Handwerkskünste zu erhalten
Wir regen junge Leute an, sich das Wissen und Können der Vergangenheit anzueignen und damit neue Möglichkeiten für Territorien und lokale Gemeinschaften zu erschließen.

Ergebnisse

  • Aktivierte Praktika
  • Beteiligte Länder
  • Beteiligte traditionelle Handwerksbetriebe
  • Lokale Traditionen, die bewahrt wurden
Italien, Frankreich, Spanien
2021
2022
Italien, Frankreich, Spanien

In Zusammenarbeit mit:
Fondazione Cologni dei Mestieri d’Arte
Michelangelo Foundation for Creativity and Craftsmanship

DIE HERAUSFORDERUNG: Bedeutende Handwerkskünste vor dem Verschwinden bewahren

Die Handwerkskünste stellen ein einzigartiges Gut dar, das aus jahrhundertealten kulturellen, künstlerischen und produktiven Traditionen hervorgeht, in denen die Besonderheit und die Identität eines Gebiets zum Ausdruck kommen.

Der Bewahrung und Förderung dieser einzigartigen traditionellen Kenntnisse kommt ein besonderer Stellenwert zu, um zu verhindern, dass die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Handwerksmeister verloren gehen, die sowohl in kultureller wie wirtschaftlicher Hinsicht eine wichtige Ressource darstellen.
In diesem Bereich muss jedoch unbedingt ein Generationenwechsel stattfinden, nicht nur, damit das „Know-how“ erhalten bleibt, sondern auch wegen des innovativen Potenzials der jungen Generation, die sich mit den neuen Technologien und Kommunikationsmitteln auskennt.

DAS ZIEL: Die einzigartige Identität lokaler Gemeinschaften aufwerten

Für uns sind die Ziele, die wir auf den Reisen mit unseren Schiffen kennenlernen, nicht nur Örtlichkeiten mit vielen touristischen Attraktionen, sondern vor allem Gemeinschaften, die sich aus Menschen mit ihren Traditionen, ihrer Kultur und Wirtschaft zusammensetzen. Mit diesem Projekt wollen wir den Generationenwechsel im Handwerk und Kunsthandwerk begünstigen, indem wir junge Frauen und Männer ausbilden, damit sie die einzigartige lokale Identität bewahren und weiterentwickeln.

UNSER PROJEKT: Die Förderung von Ausbildung, Innovation und Traditionsbewusstsein

Wir arbeiten mit der Fondazione Cologni und der Michelangelo Foundation bei dem Projekt „Eine Lehre, eine Arbeit“ zusammen und unterstützen sie bei ihrer Mission, außergewöhnliche Handwerkskünste in einigen der Orte zu bewahren, die wir mit unseren Schiffen in Italien, Frankreich und Spanien anlaufen, und eine neue Generation von Handwerksmeistern auszubilden. Wir kümmern uns um 13 Praktika für junge Menschen, die gerade ihre Ausbildung an den besten Fachschulen abgeschlossen haben. Die Liste der Handwerksberufe und Sektoren ist reich und vielfältig: Restaurierung von Textilien, Stuck und Verputz, Bühnenkostüme, Kieselsteinmosaike, Marionetten- und Krippenhandwerk, Goldschmiedekunst, Glaskunst, Kunsttischlerei, Schiffsbau, Keramik.
Die ausgewählten jungen Frauen und Männer durchlaufen einen Kurzstudiengang, in dem sie sich grundlegendes Wissen über die Führung eines Kleinbetriebs, Kommunikation, Planung und die Handwerkskunst aneignen, um dann ein sechsmonatiges Praktikum in einem Betrieb zu machen, geführt von einem erfahrenen Meister. Denn ein Handwerk, das Können und Wissen, das Schaffen mit den eigenen Händen, lernt man in der Werkstatt, vor allem aber bei einem Meister.
Wir bringen diese Traditionen an Bord der Costa-Schiffe und werden bei unseren Gästen und in der ganzen Welt zu Botschaftern der einzigartigen Traditionen der lokalen Gemeinschaften.

Die Betriebe, die die jungen Handwerker und Handwerkerinnen aufnehmen, sind:
ITALIEN:
Associazione Culturale Agramante – Famiglia Argento (Sizilianische Marionetten – Palermo), Berengo (Glaskunst – Murano, VE), Gabriele Gelatti (Kieselsteinmosaike – Ligurien), Gioielleria Carta (Filigranschmuck – Cagliari), Museo Storico e Parco del Castello di Miramare (Textilrestaurierung – Triest), Tirelli Costumi (Bühnenkostüme – Rom), Ulderico Pinfildi (Krippen – Neapel)

FRANKREICH:
Chantier Naval Borg (Schiffsbau – Marseille)

SPANIEN::
Arturo Mora (Keramik – Valencia), Jordi Ribas Ros (Kunsttischlerei – Mallorca), Nicolau Baucells (Restaurierung von Kunstwerken – Ibiza), 40Plumas (Kristallglas – Barcelona)

100%

Spenden Sie der Stiftung oder unterstützen Sie ein bestimmtes Projekt:

Wählen Sie einen Betrag

10€
20€
30€
Anderer Betrag
SPENDEN
smile
Unterstützen Sie unsere ProjekteDank Ihnen wird unsere Hilfe noch wirkungsvoller
Spenden